Archive for Octombrie 2015

Buchpräsentation: Liliana Corobca „Der erste Horizont meines Lebens”, 13.11., MUSA, Wien

Octombrie 30, 2015

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

wir laden Sie herzlich zur Buchpräsentation im MUSA ein:

Liliana Corobca präsentiert ihren neuen Roman Der erste Horizont meines Lebens

im Gespräch mit Elke Schmitter (Der Spiegel).

Übersetzung und deutsche Lesung von Ernest Wichner.

 

 cid:image001.jpg@01D10D7D.AD6EFC20 Freitag, 13.11.2015

18:00 Uhr

 

MUSA

Museum Startgalerie Artothek

Feldererstraße 6-8

1080 Wien

 

 

Gebunden, 192 Seiten

ISBN 978-3-552-05732-6

Preis: 19,50 € (A)

Übersetzt aus dem Rumänischen

von Ernest Wichner

Zsolnay Verlag

 

„Liliana Corobca gelingt es mit

ihrem beharrlichen Blick aufs Detail,

der fast schon an die

emotionale Schmerzgrenze reicht,

die kosmische Einsamkeit dieser

Kinder in Worte zu fassen.“

 

Dirk Schümer, Die Welt

 

 

Weitere Termine:

 

12.11.: Graz

14.11.: BUCH WIEN

16.11.: Salzburg

27.11.: Berlin

28.11.: Bad Saarow

29.11.: Heidelberg

02.12.: Langenau

03.12:  Ulm

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Die harte Realität eines moldawischen Mädchens – geschildert von einer beeindruckenden neuen literarischen Stimme.

Die zwölfjährige Cristina kümmert sich um alles: Sie kocht, putzt, füttert die Hühner und Schweine und ist Elternersatz für ihre jüngeren Brüder. Die Geschwister leben in einem Dorf in Moldawien, während die Mutter in Italien fremde Kinder hüten muss und der Vater in Sibirien arbeitet. Dabei ist Cristina eigentlich in Cousin Lucian verliebt, träumt vom ersten Kuss und einer besseren Zukunft. „Das Warten ist wie ein kleines Tier, weder ein Haustier noch ein wildes Tier, mal brav und schläfrig, mal böse und entfesselt.“

Eine einprägsame Geschichte in starken Bildern, geschildert aus der Sicht von Kindern, die am Rande von Mitteleuropa alleine zurückbleiben.

 

Liliana Corobca, geboren 1975 in Saseni-Calarasi / Moldawien, ist Literaturwissenschaftlerin und Schriftstellerin und lebt in Bukarest. Sie hat mehrere Bücher über die Zensur der Literatur im kommunistischen Rumänien veröffentlicht. 2010 erschien ihr Roman Ein Jahr im Paradies (Edition Merz / Solitude) auf Deutsch.

 

In Zusammenarbeit mit:

 

     

 

Anunțuri

Imperiul fetelor bătrâne (în curs de apariție)

Octombrie 11, 2015
Ilie Krasovschi, Nostalgia

Ilie Krasovschi, Nostalgia (grafică)

Kinderland văzut de o tânără cititoare

Octombrie 11, 2015

 

Kinderland de Liliana Corobca
Grafică de Cristiana Ursache

Iași, 2015